Karte
 

Kein bequemer Ja-Sager

Gemeint ist Christian Homagk, der heute 60 wird

Autor
db
 
Datum
12/12/2000
 
Quelle
Lausitzer Rundschau
 
Stichwort
christian homagk
Foto/Abbildung
db

Wenn der Finsterwalder Sport mit einem Namen verbunden ist, dann mit dem: Christian Homagk.

Finsterwalde. Er gilt als ein Mann, der keinen Bogen um Fettnäpfchen macht - manchmal scheint es gerade so, als sucht er danach, um reintreten zu können. Ein Unbequemer, einer, der Worte scharf anspitzen kann - und damit weh tun auch. Mitunter steht er mit seiner Meinung sehr alleine da macht ihm aber nichts.

Er nimmt in Kauf, dass er eine Weile nicht gegrüßt wird. Und manchmal legt sich der Stadtverordnete sogar mit dem Bürgermeister an - obwohl er doch sein FDP-Parteifreund ist.

Die Rede ist von Christian Homagk. “Er scheut sich nicht, mit seiner Meinung anzuecken. Damit macht er sich nicht nur Freunde. Und das ist gut so: Ja-Sager haben wir genug” fällt dem Stadtverordnetenvorsteher Andreas Holfeld bei Homagk ein.

Und Bürgermeister Johannes Wohmann? “Manchmal macht es in der Öffentlichkeit den Eindruck, wir beide sind zerstritten. Sind wir manchmal auch. Aber viel wichtiger für mich ist: Ich kenne kaum einen anderen Finsterwalder, der sich im Sport und auch sonst dermaßen engagiert wie er. Da kann ich auch über seine gelegentlichen Eigenwilligkeiten hinwegsehen.” Sagt es - und gratuliert Christian Homagk heute zu seinem 60. Geburtstag.

Auch LR reiht sich in die Gratulation ein - und dankt einem langjährigen wie kritischen freien Mitarbeiter.



Verwandte Zeitungsartikel

12/12/2005
Den Leuten Freude machen können
Geburtstagskind Christian Homagk

12/03/1997
Pures Silber für Christian Homagk
Auszeichnung des GMRV